Pfarrkirche Maria Dorfen

Die heutige Pfarrkirche wurde etwa 1470 im spätgotischen Stil erbaut, zu Beginn des 18. Jahrhunders barock umgestaltet und nach dem Einsturz des gesamten Gewölbes 1782 als frühklassizistische Wandpfeilerkirche wiedererrichtet.

Das Zentrum der Kirche ist der Gnadenaltar, entworfen 1728 von Egid Quirin Asam, erstellt in den Jahren 1740-49. Das Retabel birgt das Gnadenbild, eine um 1740 geschaffene, sitzende Muttergottes mit dem Jesuskind auf dem Schoß.

Der Asamaltar wurde 1868 durch einen neuromanischen Altar ersetzt, 1963-71 im Zuge der Kirchenrenovierung anhand alter Vorlagen rekonstruiert.

Pfarr- und Wallfahrtskirche Maria Dorfen
Unsere Pfarrkirche auf dem Ruprechtsberg
Kirchenraum beim Weihnachtskonzert 2011
Gnadenbild "Unsere Liebe Frau" im Hochaltar
 

Kontakt

Pfarramt Maria Dorfen
Ruprechtsberg 6
84405 Dorfen
0 80 81–93 13-0
0 80 81–93 13-19
Nachricht senden

Pfarramt Oberdorfen
Oberdorfen 37
84405 Dorfen
0 80 81–20 11
0 80 81–95 58 36
Nachricht senden